Hauptmenü:


Inhalt:

Aktuelles/Blog

Artikel mit dem Schlagwort ‘Ossiacher See’

25. Jun. 2013Badespaß in Kärnten

Badeurlaub in Kärnten Die Tage werden sonniger, das Thermometer steigt täglich um ein paar Grad und die großen Ferien rücken näher. Kärntens
Badeseen sind der ideale Ort, um nach Feierabend in das kühle Nass zu springen, das Wochenende mit der ganzen Familie in einem der wunderschönen Strandbäder zu verbringen oder sogar einen ganzen Urlaub in Kärnten zu planen um mehrere der saubersten und schönsten Seen weit und breit genießen zu können. Wir stellen euch hier unsere ganz persönlichen Favoriten in unserer Nähe vor.

Der Ossiacher See

Der Ossiachersee erstreckt sich über einen Länge von über 10 km. Am Ufer entlang findet man viele kleine und idyllische Strandbäder. Dazu gehören unter anderem  auch das Campingbad in Annenheim, das Gerlitzenbad in Sattendorf und am Südufer das Seebad St. Andrä. Hier ist der Eintritt gratis. Wer lieber auf als im Wasser unterwegs ist, findet am Ossiacher See auch genügend Alternativen. Sei es beim Segeln, beim Wasserski fahren oder bei einer gemütlichen Rundfahrt mit der Ossiacher See Schiffahrt. Die Schiffe legen an verschiedenen Anlegestellen rund um den See an und man kann jederzeit zu- und aussteigen. So lässt sich ein Spaziergang an der Uferpromenade in Annenheim mit einem Besuch im Stift Ossiach verbinden, ohne dass man sein Auto bewegen muss. Wer generell lieber Fahrrad fährt ist auch am Ossiacher See genau richtig. Es gibt einen Radweg, der rund um den See verläuft und Dank einer sehr angenehmen Streckenführung bestens für Familien geeignet.

Der Faaker See

Faaker See bei Villach Der Faaker See liegt südlich von Villach und ist, ebenso wie der Ossiacher See, schnell und einfach mit Auto oder auch Fahrrad zu erreichen, Das Besondere am Faaker See ist wohl seine türkise Farbe. Der Faaker See ist der fünftgrößte See von Kärntens Badeseen und mit laut Studien mit bis zu 300 Sonnentagen im Jahr sicher einer der sonnigsten in ganz Österreichs.

Diesem Umstand und auch den vielen Events, die über das Jahr verteilt stattfinden ist es zuzuschreiben, dass der Faaker See auch einer der beliebtesten Badseen in ganz Österreich ist. Das wohl bekannteste und auch spektakulärste dieser Events ist die alljährlich stattfindende European Bike Week, das größte Harley Treffen Europas.

Doch auch für nicht Motorradfahrer hat der Faaker See mit seinen Strandbädern, Bootsverleihen, Bars und Restaurants am Ufer entlang viel zu bieten. Und bei Wasserhöchsttemperaturen von bis zu 27 Grad kommt der Badespaß sich nicht zu kurz.

 

Unser Geheimtipp: Der Silbersee

Badeurlaub in Kärnten Auch wenn es der Name vermuten lässt, Winnetou und Old Shatterhand wird man am Silbersee kaum antreffen. Dafür aber umso liebenswürdigere Einheimische. Der Silbersee ist der Haussee der Villacher. Er ist etwas kleiner als Faaker See und Ossiacher See, dafür hat er aber einen ganz besonderen Charme und sogar eine eigenen kleine Insel. Am ganzen Silbersee ist der Eintritt frei, nur das Parken kostet einen kleine Gebühr. Wer sich diese sparen möchte, kommt am Besten mit dem Fahrrad. Der Silbersee liegt direkt am Drauradweg, 10 min von der Villacher Innenstadt entfernt. Wer es gemütlicher haben will, kommt einfach mit dem Schiff. Ja, richtig gelesen. Der Silbersee hat eine eigene Haltestelle auf den Routen der Drauschiffahrt. Genießen Sie einfach einmal einen etwas andere Art der Fortbewegung, die Aussicht auf das Drauufer vom Wasser aus und einen erfrischenden Badestopp zwischendurch. Eine weitere Besonderheit ist der barrierefreie Badesteg im Bereich der Gaststätte. Dieser ermöglicht auch Rollstuhlfahrern einen ungetrübten Badespaß.

 


Anfrage & persönliche Beratung: 0043 4248 29777

jetzt anfragen Jetzt Buchen
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren